Home » Der Rennfahrer Der Silberpfeil-Ara - Ein Prototypischer NS-Held? by Wehrmann Marvin
Der Rennfahrer Der Silberpfeil-Ara - Ein Prototypischer NS-Held? Wehrmann Marvin

Der Rennfahrer Der Silberpfeil-Ara - Ein Prototypischer NS-Held?

Wehrmann Marvin

Published November 8th 2013
ISBN : 9783639489415
Paperback
104 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die vorliegende Studie stellt keine weitere wissenschaftliche Untersuchung der Grand-Prix-Ara der Silberpfeile dar. Sie greift vielmehr die Uberlegung Victor Klemperers (Verfasser der beruhmten LTI) auf, die zeitgenossischen deutschenMoreDie vorliegende Studie stellt keine weitere wissenschaftliche Untersuchung der Grand-Prix-Ara der Silberpfeile dar. Sie greift vielmehr die Uberlegung Victor Klemperers (Verfasser der beruhmten LTI) auf, die zeitgenossischen deutschen Grand-Prix-Rennfahrer seien die prototypischen Helden des Nationalsozialismus gewesen. Es geht nicht, wie in der Vergangenheit schon des Ofteren untersucht, um die Nahe der Rennfahrer oder der Automobilhersteller zum NS-Regime, sondern darum, zu untersuchen, inwiefern die Rennfahrer Vorstellungen, Bilder und Denkmuster des Heroischen verkorperten und im Sinne des Nationalsozialismus transportierten. Versinnbildlichten die Rennfahrer tatsachlich, wie Klemperer glaubte, das einpragsamste Heldenbild der NS-Zeit? Als Grundlage fur seine Untersuchung nutzt der Autor die zeitgenossischen Biographien und Autobiographien der beiden beruhmten Rennfahrer Bernd Rosemeyer und Rudolf Caracciola. Mit diesen Quellen werden die verschiedenen Facetten der Rennfahrer-Identitat beschrieben und ihre Affinitaten, Uberschneidungen, aber auch Differenzen zum nationalsozialistischen Heldentypus diskutiert. Dabei kann gezeigt werden, dass die in den Rennfahrer-Buchern entworfenen Identitatsmuster zum einen bewusste Heldentypisierungen waren, zum anderen sich aber auch aus den Bedingungen der Grand-Prix-Ara der 30er Jahre ergaben.